Nachrichten
VR

Die Überbewertung des US-Dollars und die Abwertung des RMB

September 30, 2022

Seit 2022 ist der RMB-Wechselkurs um 11 % abgewertet und der US-Dollar-Index um 16 % gestiegen. Im ersten Quartal 2022 wird das US-Leistungsbilanzdefizit mehr als 4 % des Bruttoinlandsprodukts (BIP) ausmachen, was einem Anstieg von 1,3 Prozentpunkten gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2021 entspricht. Es scheint, dass der US-Dollar-Index deutlich gestiegen ist überbewertet.


Der Vorsitzende der US-Notenbank, Powell, kündigte weitere 75 Basispunkte an Zinserhöhungen in der Erklärung zur Zinssitzung im September an und verwendete zum ersten Mal den Begriff „ausreichend restriktives Niveau“, um den ursprünglichen Ausdruck „restriktives Niveau“ zu ersetzen, was die restriktive Haltung der Fed weiter verstärkt Inflation . Kurzfristig wird die restriktive Geldpolitik der Fed nicht umkehren, und die Zinserhöhungspolitik wird den US-Dollar-Index weiterhin stützen.


Theoretisch sollten die Wechselkursbewegungen eines Landes mit den wirtschaftlichen Fundamentaldaten des Landes zusammenhängen.


Der Hauptgrund für die relative Stärke des RMB-Wechselkurses im ersten Halbjahr waren starke Exporte. Im Jahr 2022 haben Chinas Exporte wiederholt die Markterwartungen übertroffen, wobei sich neue energiebezogene Industrien wie Photovoltaik und Automobile besonders gut entwickelt haben. Dabei hat die Produktivität der chinesischen Fertigungsindustrie erheblich zugenommen, was die Wettbewerbsfähigkeit der Exporte erheblich gesteigert hat, und der Exportanteil hat historische Höchstwerte überschritten. In Verbindung mit dem Rückgang der Zahl chinesischer Einwohner, die ins Ausland gehen, ist auch das Defizit im Dienstleistungshandel zurückgegangen. Der Leistungsbilanzüberschuss in der ersten Jahreshälfte unterstützte den RMB-Wechselkurs etwas.


In der zweiten Jahreshälfte gerieten die Exporte jedoch unter Abwärtsdruck, und auch die chinesische Wirtschaft erlebte beim Übergang von der Rezession zur Erholung einige unvorhersehbare Schocks. Die Gesamtwirtschaft bewegte sich auf niedrigem Niveau, was eine nachhaltige Erholung erschwerte.


Die fundamentalen Erwartungen sind nicht gut, die inländischen Zinsen stehen unter Abwärtsdruck, die ausländischen Zinsen steigen weiter und der Abwertungsdruck des RMB-Wechselkurses nimmt rapide zu. Wir gehen davon aus, dass der RMB-Wechselkurs kurzfristig noch etwas abwerten wird, aber Mitte nächsten Jahres in einen Aufwertungskanal eintreten wird.


Insgesamt dürfte sich die Abwertung des RMB positiv auf alle Exporteure auswirkenTailorMax Stockloter in China.

Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Chat with Us

Senden Sie Ihre Anfrage

手机端:
Wählen Sie eine andere Sprache
English
العربية
Deutsch
Español
日本語
한국어
Português
русский
français
Aktuelle Sprache:Deutsch